July 7, 2015

Rhino-Hörner verbrannt

In Moçambique sind am gestrigen Montag Elefantenstoßzähne mit einem Gewicht von 2.434,6 Kilogramm sowie 86 Nashorn-Hörner verbrannt worden. Das teilte die Organisation Wildlife Conservation Society (WCS) mit Sitz in New York mit und bezeichnete dies als „starkes Signal gegen Wilderei“. Moçambique werde Wilderei nicht mehr tolerieren, wird Minister Correia zitiert, nachdem er die Zähne und Hörner – von denen ein Großteil bei Polizeirazzien konfisziert wurde – in der Hauptstadt Maputo in Brand gesteckt hatte. Correia bezeichnete den Kampf gegen Schmuggel, in den meist Ausländer verstrickt seien, als ernste Sache. (Allgemeine Zeitung, Windhoek/Namibia)

Seitenanfang

URL: http://www.sadocc.at/news/2015/2015-043.shtml
Copyright © 2017 SADOCC - Southern Africa Documentation and Cooperation Centre.
Rechtliche Hinweise / Legal notice